SR-Kompakt-Lehrgang Ein Spiel braucht Regeln. Und DICH!

Fotoquelle FLVW

Pressemitteilung der Schiedsrichtervereinigung Iserlohn:

4. November 2018

Ein Spiel braucht Regeln. Und DICH! Kompakt-Lehrgang startet am 9. November

Iserlohn/Hemer/Menden/Schwerte. Es werden Menschen gesucht, die es schaffen auf dem Platz Ruhe und auch bei heißen Temperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren. Außerdem sollte der Spaß an sportlicher Aktivität vorhanden sein. Die Schiedsrichtervereinigung Iserlohn bietet eine umfassende und qualifizierte Ausbildung, sportliche Betätigung und fördert talentierte Schiedsrichter in einem gesonderten Nachwuchsteam. Die jüngsten Erfolge von Bastian Börner, Julian Engelmann, Alexander Ernst, Jörn Schäfer, Moritz Petereit und David Wagener beweisen die gute Ausbildungsarbeit vor Ort.

Zum zweiten Mal gibt es einen Kompakt-Lehrgang, der komprimiert an einem Wochenende stattfindet. Der Lehrgang wird im Schulungsraum des Naturstadions in Iserlohn-Hennen durchgeführt. Er startet am Freitag, 9. November 2018 um 18 Uhr. Am Samstag, 10. November und Sonntag, 11. November findet eine jeweils sechsstündige Ausbildung zum Schiedsrichter statt. Die Prüfung erfolgt schon am Dienstag, 13. November zwischen 18 und 20 Uhr. Folge: nach fünf Tagen wird man Schiedsrichter. Am 17. November 2018 findet dann für die neuen Schiedsrichter die Einweisung und der erste praktische Umgang mit dem Spielbericht Online statt. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein: 14 Jahre alt, Interesse am Fußball, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Teilnahme am Anwärterlehrgang, erfolgreiches Bestehen der Anwärterprüfung und eigene Einsatzbereitschaft.

Wichtiger Hinweis: bisher liegen erst wenige Anmeldungen vor. Lars Lehmann der Chef der heimischen Schiedsrichter macht auf einen Umstand aufmerksam: „Im Oktober wurden erstmals Spiele von uns im Kreis nicht mit Schiedsrichtern besetzt. Dieses wird künftig vermehrt der Fall sein, wenn wir nicht einige neue Schiedsrichter hinzugewinnen können. Vornehmlich werden wir bei den Spielen von Vereinen, die das SR-Soll nicht erfüllen, keine SR ansetzen.“

Ob männlich oder weiblich, jugendlich oder im besten Alter ist völlig egal: Bei Interesse bitte Kreislehrwart Dirk Schmale per Mail unter schmale@sr-iserlohn.de kontaktieren oder ein anderes Mitglied aus dem Kreisschiedsrichterausschuss ansprechen oder einen Fußballverein in der Nähe.