Kompakt-Lehrgang am 15.November

Pressemitteilung der Schiedsrichter-Vereinigung Kreis Iserlohn 08.11.2019

Verstärke unser Team. Werde Schiedsrichter. Kompakt-Lehrgang mit dem Kreis Hagen startet am 15. November

Iserlohn/Menden/Schwerte/Hemer. Die Schiedsrichtervereinigung Iserlohn kooperiert bei derSchiedsrichterausbildung mit dem Kreis Hagen. „Wir arbeiten sehr gerne mit den Kollegen aus Hagenzusammen und nutzen die Vorteile der Zusammenarbeit“, sagt Vize-Obmann Julian Engelmann. DieVorteile liegen auf der Hand: Die Vorbereitung und die Schulungszeit kann untereinander aufgeteiltwerden. Stichwort: Effizienzsteigerung. In Hohenlimburg steigt der gemeinsame Anwärterlehrgang inkompakter Form. Los geht es am kommenden Freitag, 15. November um 17 Uhr im Schulungsraumder Lenne-Arena (Elseyer Str. 69, 58119 Hagen). Kompakt bedeutet, dass man innerhalb einesWochenendes zum Schiedsrichter ausgebildet wird. Samstag, 16.11. und Sonntag, 17.11. geht esjeweils um 10 Uhr los. Die abschließende Prüfung müssen die Teilnehmer am Dienstag, 19.11.2019 um18 Uhr ablegen. Die gesamte Schulung findet im Schulungsraum der Lenne-Arena statt. Gesucht werden Menschen, die es schaffen auf dem Platz Ruhe und auch bei heißen Temperatureneinen kühlen Kopf zu bewahren. Außerdem sollte der Spaß an sportlicher Aktivität vorhanden sein. DieSchiedsrichtervereinigungen bieten eine umfassende und qualifizierte Ausbildung, sportlicheBetätigung und fördern talentierte Schiedsrichter in einem gesonderten Nachwuchsteam. JulianEngelmann ist hierfür ein gutes Beispiel. Er hat es innerhalb weniger Jahre bis in die Regionalligagebracht. Folgende Voraussetzungen müssen von potenziellen neuen Schiedsrichtern erfüllt sein: 14 Jahre alt,Interesse am Fußball, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Teilnahme amAnwärterlehrgang, erfolgreiches Bestehen der Anwärterprüfung und eigene Einsatzbereitschaft. Ob männlich oder weiblich, jugendlich oder im besten Alter ist völlig egal: Bei Interesse bitten dieSchiris um Kontaktaufnahme mit Kreislehrwart Dirk Schmale per Mail schmale@sr-iserlohn.de, miteinem anderen Mitglied aus dem Kreisschiedsrichterausschuss oder einen Fußballverein in der Nähe.„Wir freuen uns über jeden der genauso fußballverrückt ist wie wir oder es werden möchte“,schmunzelt Julian Engelmann.

VKSA: Lars Lehmann, stellv. VKSA: Julian Engelmann, KSL: Dirk Schmale Beisitzer: Christian Krause, PhilippQuäschling, Jörn Schäfer, André Schweins, Dirk Sodenkamp