Bastian Börner Schiedsrichter des Jahres

FLVW ehrt Iserlohner Drittliga-Schiedsrichter

von Dirk Sodenkamp

Seit dieser Saison pfeift Bastian Börner Spiele in der 3. Fußball-Bundesliga. Jetzt wurde er Westfalens Schiedsrichter des Jahres 2015. Eine hohe Auszeichnung! Bei einer Tagung der Lehrwarte und Vorsitzenden der westfälischen Kreisschiedsrichterausschüsse in der Sportschule Kamen-Kaiserau wurde Bastian Börner von Michael Liedtke, dem Vorsitzenden des Verbandsschiedsrichterausschusses, geehrt. „Diese Auszeichnung freut mich sehr und motiviert mich für die Zukunft“, sagte Bastian Börner direkt nach der Verleihung einer Urkunde und eines Schiedsrichtertrikots mit dem Aufdruck „Schiedsrichter des Jahres 2015 Bastian Börner“.

Der 29-jährige Iserboerner_IMG_8261lohner pfeift für den ASSV Letmathe und ist seit 2002 Schiedsrichter. Seit 2010 war der sportbegeisterte Bastian Börner bereits in der Regionalliga an der Pfeife. „Alle freuen sich für Bastian und sind stolz“; kommentierte der heimische Kreisschiedsrichterobmann Lars Lehmann hocherfreut. Bastian Börner sei das beste Beispiel dafür, was im Schiedsrichterwesen möglich sei, wenn man Disziplin und Engagement an den Tag legt, immer akribisch an sich selbst arbeitet und auch aus Rückschlägen gestärkt hervor geht. Der Kreisschiedsrichterausschuss wird den Wirtschaftsingenieur daher auch noch stärker mit in die Nachwuchsarbeit einbinden.